News_TX_Box_SafetySeal

Schutz vor Produktfälschungen mit dem PROriginal Sicherheitssiegel

Textar stattet seine Verpackungen ab sofort sukzessive mit einem neuen Sicherheitsmerkmal aus, um seine Kunden noch besser vor Plagiaten zu
schützen. Beginnend mit den Verpackungen für PKW Anwendungen, erhält jedes Textar Produkt in den nächsten Monaten das neue PROriginal Siegel, das die Verpackung verschließt und vor dem Öffnen entfernt werden muss. Auf der Rückseite des Siegels befinden sich ein QR-Code sowie ein zwölfstelliger, alphanumerischer Code, die beide individuell mit dem Produkt verknüpft sind.

So hat der Kunde gleich zwei Möglichkeiten, die Echtheit des Produkts zu überprüfen: Durch Scannen des QR-Codes mit der Textar Brakebook App (kostenlos für iOS und Android) oder einem anderen QR-Code-Scanner, oder durch die Eingabe des alphanumerischen Codes auf der Website www.fightingthefakes.com.

Somit ist sofort erkennbar, ob es sich bei dem erworbenen Produkt um ein Originalteil oder eine Fälschung handelt. Hat der Kunde einen bereits gescannten oder einen ungültigen Code erhalten, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Plagiat und Textar sollte direkt über das Online-Kontaktformular oder die Service-Hotline (+49 (0)2171 7032397) informiert werden, um weitere Schritte in die Wege zu leiten.

„Wir möchten Produktpiraterie ganz klar die Stirn bieten, denn Plagiate werden auch in der Bremsenindustrie immer mehr zur Gefahr. Oft enthalten sie verbotene Stoffe wie Asbest oder bieten nicht die gleiche Leistung und Komfort wie Originalbeläge. Schnell kann es aufgrund von schlechter Bremsleistung zu Unfällen im Straßenverkehr kommen“, betont Marco Loth, VP Category Management & Engineering bei TMD Friction.

Save