INNOVATION. HOCHLEISTUNG. SICHERHEIT.

GESTERN. HEUTE. MORGEN.

SOVIEL IST SICHER!

Wenn es um die perfekte Lösung für Bremsbeläge geht, dann führt kein Weg an Textar vorbei. Egal, ob für LKW, Anhänger, Stadt- oder Reisebus – bei uns finden Sie Bremslösungen für 99% aller europäischen Nutzfahrzeuge. Als weltweit führende Marke für Nutzfahrzeug-Bremsbeläge und marktführender Lieferant für Scheiben- und Trommelbremsbeläge in der Erstausrüstung und für den Ersatzteilmarkt bieten wir die Sicherheit, die nur das Original gewährleisten kann. Nicht ohne Grund bremsen 70% aller mit Trommelbremsbelägen ausgerüsteten Nutzfahrzeuge in Europa mit Textar.

Mit maximaler Innovationskraft: So bieten wir als erste Marke Leichtbau-Scheibenbremsbeläge im Ersatzteilmarkt, die nicht nur sicher und komfortabel, sondern auch effizienter und umweltschonender sind.

DIE QUADRATUR DES KREISES.

Sie erwarten viel? Erwarten Sie mehr! Nämlich ein Produktprogramm, das durch patentierte Anbindungsverfahren und für die Erstausrüstung freigegebene Produktionsprozesse im internationalen Ersatzteilmarkt unerreicht ist. Unsere Nutzfahrzeug-Bremsbeläge bieten den perfekten Mix aus Langlebigkeit, niedrigem Scheiben- und Trommelverschleiß und zuverlässiger Bremskraft. Mehr als 600 maßgeschneiderte Scheiben- und Trommelbremsbeläge stehen als der Beweis für diese erstklassige Qualität.

Gemeinsam mit Fahrzeug-, Achsen- und Bremsenherstellern entwickeln wir optimale Lösungen für jeden Anwendungsfall. Unser Bremsen-Know-how fließt in Nutzkraftwagen, Anhänger sowie in Stadt- und Reisebusse. So wurde unser marktführendes Material für Trommelbremsen T090 mit und für BPW Achsen entwickelt, das Material T0100 speziell mit und für SAF. In beiden Fällen ist Textar alleiniger Erstausrüstungslieferant für die entsprechenden Anhänger-Anwendungen.

Kein Wunder, dass sowohl das Logo des Achsenherstellers als auch das Textar Logo auf dem Produkt für den Ersatzteilmarkt zu finden sind. Bei Stadtbussen ist unser Material T7400 für Scheibenbremsen nach wie vor erste Wahl in der Erstausrüstung – nicht zuletzt wegen seines bisher unerreichten Verschleißverhaltens. Im Textar Programm sind hochwertige Bremsscheiben natürlich ebenso enthalten wie Verschleißanzeiger und Zubehöre.

Und mit der Erweiterung um die neuen Leichtbau-Bremsbeläge für Nutzfahrzeuge, die den Weg in die Zukunft hin zu effizienten und umweltfreundlichen Bremslösungen weisen, bietet Textar ein Vollsortiment für höchste Ansprüche.

TOP-BREMSBELÄGE. FÜR TOP-MARKEN.

BAOHUA/KIC
BPW
CNHTC
CSEPEL
DAF
DENNIS
DONGFENG
EVOBUS
FORD OTOSAN
FOTON

FUWA
GFA
HALDEX
HUALING TRUCK
IRISBUS
IVECO
KAMAZ
KÄSSBOHRER
KNORR-BREMSE
KNOTT

MAN
MCI
MENARINI
MERCEDES-BENZ
MERITOR
NEOPLAN
OPTARE
PREVOST
RENAULT TRUCKS
ROR

SAF-HOLLAND
SCANIA
SOLARIS
VALX
VAN HOOL
VOLKSWAGEN
VOLVO TRUCKS & BUSES
WABCO (PERROT)
WARSTEIN
YUTONG

WIR GEHEN BIS AN DIE GRENZEN.
DAMIT SIE ES NICHT MÜSSEN.

Bremsbeläge sind gerade bei Nutzfahrzeugen extremen Anforderungen und Belastungen ausgesetzt. Hier kommt es entscheidend auf die sichere Anbindung des Reibmaterials an die Belagträgerplatte an. Deshalb setzt TMD Friction bei der Herstellung von Nfz-Scheibenbremsbelägen – abhängig vom Anwendungsfall und der thermischen Belastung – innovative und leistungsstarke mechanische Anbindungsverfahren ein:

  • Stahlplatte mit Messingpins
  • Gussplatte mit Messingpins
  • Gussplatte mit angegossenen Pins (Integralgussplatte)
  • Stahlplatte mit Streckmetall, auch „weld mesh” genannt
  • Leichtbauplatte mit Pins

Ihr Vorteil: Selbst bei extremsten thermischen Belastungen garantieren unsere Verfahren die dauerhafte Anbindung der Reibbelagmasse an die Belagträgerplatte. Und damit ein höchstmögliches Maß an Sicherheit und Komfort.

Gussbelagträgerplatte
Belagträgerplatte mit Pins
Weldmesh Belagträgerplatte

WENIGER IST MANCHMAL DEUTLICH MEHR.

WENIGER IST MANCHMAL DEUTLICH MEHR.


Kosten senken durch Gewichtseinsparung und durch reduzierten CO2 Ausstoß umweltfreundlicher unterwegs sein – das bieten die Scheibenbremsbeläge von Textar, in denen die neue Leichtbau-Belagträgerplatte aus dem TMD Friction Light Technology Programm zum Einsatz kommt. TMD Friction ist hier Vorreiter und bietet diese innovativen Produkte als erster Hersteller im Ersatzteilmarkt an. Vorteil für Flottenbetreiber: Die Leichtbau-Bremsbeläge lassen sich ganz leicht gegen Standardbeläge austauschen, da sie keine Veränderung in der Geometrie aufweisen. Einbauen und Kosten senken.

Nutzen Sie unseren Wirtschaftlichkeitsrechner um Ihr Einsparungspotential zu ermitteln.


KOMPROMISSE? NICHT MIT UNS!

Bremsbeläge in Nutzfahrzeugen sind täglich hohen Belastungen ausgesetzt, denn das Bremsen eines Fahrzeugs benötigt weitaus mehr Energie als seine Beschleunigung.

Beispiel: Ein 40 t schwerer LKW kann in 45 Sekunden mit einer Motorleistung von 340 kW auf 80 km/h beschleunigt werden, während für eine in 3 Sekunden vollzogene Notbremsung von 80 auf 0 km/h eine Bremsleistung von 3.300 kW benötigt wird. Eine unglaublich hohe Belastung für das verhältnismäßig kleine Ersatzteil Bremsbelag. Kompromisse bei der Qualität können hier schnell teuer werden.

Textar bedeutet Sicherheit. Ohne Wenn und Aber. Deshalb nehmen wir uns bis zu 3 Jahre Zeit für die Entwicklung eines Bremsbelags und unterziehen ihn härtesten Tests bevor er auf den Markt kommt:

  • Bis zu 300.000 Testkilometer und bis zu 2.000 Stunden Prüfstandtests
  • Computergesteuerte Auswertung des Brems- und Verschleißverhaltens
  • Strengste Freigabetests unter realen Bedingungen
  • Intensive Tests des Komfortverhaltens